Stuttgart | Brot |
So., 04.10.2020 | 10:00 Uhr
Mit Ursula W.

€69

Location: Die Kreative Küche, Kühlbrunnengasse 6, 70372 Stuttgart 
Dauer: ca. 3,5 Stunden

Du wolltest schon immer dein eigenes Brot backen, traust dich aber nicht so richtig? Oder dein Brot daheim gelingt nicht immer? Dann haben wir den perfekten Workshop für dich! Normalerweise ist Brot ein wichtiges und einfaches Grundnahrungsmittel, das nur sehr wenige Zutaten braucht. Schaut man sich aber die Zutatenliste fertiger Brote aus Supermarkt und Großbäckereien an, bekommt man leicht einen anderen Eindruck. Damit man weiß, was drin ist - legen wir selbst Hand an! Macht Spaß, entspannt, schmeckt und ist gesund! Wir backen Brot aus verschiedenen Zutaten: Feingeschrotetes Vollkornbrot mit regionalem Bio-Getreide. Verfeinern kann es jeder mit seiner individuellen Gewürzmischung, nach persönlichem Geschmack. Zum Schluss kannst du natürlich dein selbstgebackenes Brot mit nach Hause nehmen. 

Du lernst:

  • Worauf man bei der Herstellung des Teiges besonders achten muss 
  • Brot nach deinem persönlichen Geschmack mit individuellen Gewürzmischungen zu verfeinern 
  • Selbst Brot herzustellen
  • Vieles mehr!

Im Workshop-Preis inbegriffen:

  • Ausstattung und Utensilien zum Backen
  • Ausführliche Profi-Rezepte, Anleitung und Tipps und Tricks
  • Eigens Brot zum Mitnehmen
  • Getränke
  • BakeNight-Leihschürze
Wir schonen die Umwelt. Daher bringe bitte ein geeignetes Transportgefäß für deine Backwaren mit zu deinem Backworkshop.

    Deine Workshopleiterin:
    Ich koche und backe gerne und durch meine Ausbildung weiß ich, dass es einen Unterschied macht, was wir essen und trinken. Ich möchte aufräumen mit "Alles was gesund ist, schmeckt nicht", das halte ich für absolut nicht richtig. Gerne bringe ich beide Aspekte zusammen und motiviere andere zum Selbermachen. Aus meiner Sicht muss es nicht immer perfekt sein. Industrie und auch Profi Backbetriebe haben oft ganze Designer die für sie arbeiten, Rezepte und Zutaten entwickeln mit Inhaltsstoffen, die dem normalen Verbraucher weder zur Verfügung stehen, noch gut tun. Deshalb versuche ich auch gar nicht so sehr damit Schritt zu halten, sondern die Vorteile von Selbstgemachten zu erklären. Meist ist es dann völlig Okay, dass etwas nicht 100% wie beim Bäcker ist! Trotzdem kann unser Selbsthergestelltes definitiv mit Gekauftem konkurrieren. In meinen Backkursen gehe ich aber nicht mit erhobenem Zeigefinger durch die Backstube, predige "Trocken Brot" und kratze den Zuckerguss runter. Keine Sorge, ich weiß was schmeckt, aber eben auch wie man es durch clevere Zutatenkombination gesundheitsfördernd hält.

    Wir freuen uns auf einen tollen Workshop mit dir!

    Absolut nicht! Jeder kann an einer BakeNight teilnehmen und du brauchst überhaupt keine Vorkenntnisse! Unsere Workshopleiter werden dich an die Hand nehmen und dir ganz genau zeigen, wie alles funktioniert. Egal ob Sauerteigbrot, Zimtschnecken oder Macarons - du wirst eine wundervolle, entspannte Zeit haben!
    Wir stellen alle Materialien in der Workshoplocation für dich bereit. Außer guter Laune und Bock darauf kreativ zu sein, musst du also nichts mitbringen. Nach dem Workshop kannst du deine Backkreation selbstverständlich mit nach Hause nehmen. Wenn du magst, kannst du hierfür gern eine Transportbox mitbringen, sodass wir auf die Verwendung von Einwegboxen verzichten können.

    Wir haben für euch ein BakeNight Hygienekonzept entwickelt, dass sicherstellen soll, dass ihr auf sichere Weise genauso viel Spaß bei unseren BakeNights haben könnt wie zuvor. Unser oberstes Ziel ist es, mit diesem Konzept, euch und unsere Bäcker und Konditoren zu schützen.

    Hier sind die wichtigsten Infos was sich nun in unseren Offline-BakeNights hinsichtlich der neuen Hygienemaßnahmen für euch ändert und zu beachten ist.

    • Damit wir die nötigen Hygienemaßnahmen einhalten können haben wir entsprechend der Gegebenheiten der Workshoplocation die Teilnehmerzahl begrenzt.
    • Sowohl ihr als auch unsere Workshopleitungen werden einen 1,5 m Abstand halten.
    • Wenn ihr als Teilnehmergruppe an einer BakeNight teilnehmt gilt der 1,5m Abstand innerhalb eurer Gruppe nicht. Haltet aber bitte 1,5m Abstand zu den übrigen anwesenden Personen, die nicht zu eurer Gruppe gehören.
    • Wir halten eine Liste vor Ort bereit, in der ihr euch mit euren Kontaktdaten eintragt, damit wir im Fall der Fälle eine mögliche Infektionskette nachverfolgen können, sodass gemäß der Gesundheitsämter alle nötigen Schritte eingeleitet werden können. Eure Daten löschen wir datenschutzkonform nach 4 Wochen wieder.
    • Unsere Workshopleitungen reinigen alle relevanten Oberflächen für euch. 
    • Bitte wascht euch direkt nach Ankunft und in den Pausen entweder die Hände oder nutzt ein Händedesinfektionsmittel.
    • Bitte prüft vor der Veranstaltung genau, dass ihr keine Krankheitssymptome aufweist. Wir bitten euch für die Sicherheit aller Teilnehmer: Bitte bleibt zu Hause, wenn ihr euch krank fühlt!
    • Bitte bringt eine Mund-Nasen-Bedeckung mit zu eurer BakeNight. Während ihr backt haben wir dafür gesorgt, dass ihr 1,5m Abstand habt, hier braucht ihr keine Bedeckung auf zu haben. Sobald ihr jedoch euren Platz verlasst zieht bitte eure Bedeckung auf.
    Die zuvor genannten Maßnahmen können je nach Betrieb und Workshoplocation ein wenig variieren - der Schutz von euch und unseren Bäckern und Konditoren bleibt dabei aber immer das oberste Ziel.

    Das sagen unsere Teilnehmer über ihre BakeNight!

    FAQ

    Wer kann bei der BakeNight mitmachen? Brauche ich Vorkenntnisse?

    Absolut nicht! Jeder kann an einer BakeNight teilnehmen und du brauchst überhaupt keine Vorkenntnisse! Unsere Workshopleiter werden euch an die Hand nehmen und ganz genau zeigen, wie alles funktioniert. Egal ob Sauerteigbrot, Zimtschnecken oder Macarons - ihr werdet eine wundervolle, entspannte Zeit haben!

    Muss ich irgendetwas zur BakeNight mitbringen?

    Wir stellen alle Materialien in der Workshoplocation für dich bereit. Außer guter Laune und Bock darauf kreativ zu sein, musst du also nichts mitbringen. Wenn du magst, kannst du aber gern eine Transportbox für dein fertiges Backkunstwerk mitbringen, sodass wir auf die Verwendung unserer Einwegboxen verzichten können.

    Kann ich mein Backkunstwerk mit nach Hause nehmen?

    Selbstverständlich. Mit deinem Ticket erhältst du alle Materialien und du kannst deine Kreation nach dem Workshop mit nach Hause nehmen!

    Wie kann ich mich zu einer BakeNight anmelden?

    Auf der Website kannst du zuerst deine Stadt auswählen. Wähle dann dein Lieblingsevent nach Datum aus. Bei jeder BakeNight steht eine spannender und lehrreicher Workshop rund ums Thema Backen im Mittelpunkt. Das kannst du in der Event Detailansicht sehen. Deine gewünschte Anzahl Tickets kannst du nun deinem Warenkorb hinzufügen oder direkt kaufen. Bezahlen kannst du entweder mit Paypal, per Kreditkarte oder Sofortüberweisung möglich. Du bekommst dann eine Bestätigungs-Email und stehst auf der Gästeliste. Du brauchst also nichts auszudrucken. Nenne am Tag des Events einfach deinen Namen. Tickets müssen im Vorfeld bei BakeNight erworben werden.

    Warum ausgerechnet eine BakeNight?

    Wir lieben es, besondere Workshopmomente für euch zu kreieren. Du kannst bei uns endlich mal wieder etwas mit den Händen erschaffen, dich mit lokalen Bäckern und Konditoren austauschen und dabei unter Anleitung des Profis dein eigenes Backkunstwerk kreieren. Unsere Workshopleiter brennen dafür, ihr Backwissen an dich weiterzugeben und heißen dich in den Backstuben der Profis herzlich willkommen.

    Unsere Konditorin Sarina stellt sich vor!

    Was dir auch gefallen könnte

    Zuletzt angesehen