Hamburg | Sauerteigbrot |
Sa., 10.07.2021 | 14:00 Uhr
Mit Ronald B.

€75

Location: Bremerstraße 149 , 21073 Hamburg
Dauer: ca. 2,5 Stunden 

Warum ist Sauerteig bekömmlicher als reines Hefe-Brot? Wie wird Sauerteig angesetzt und gefüttert, damit ein leckeres Brot entsteht? In dieser BakeNight lernst du mit der Unterstützung deiner Kursleitung Schritt für Schritt, wie du dein eigenes Anstellgut herstellst, ein Sauerteigbrot rund schleifts und backst. Übrigens: Sauerteigbrot ist von Haus aus vegan ;).

Du lernst:

  • Alles über Natursauerteig
  • Selbst Sauerteigbrot herzustellen und zu backen
  • Die Unterschiede verschiedener Mehlsorten kennen

Im Kurspreis inbegriffen:

  • Ausführliches Rezept, Anleitung und Tipps deiner Kursleitung zum Nachbacken daheim
  • Frisches Sauerteigbrot zum Probieren
  • Eigenes Sauerteigbrot und Anstellgut zum Mitnehmen
  • Ausstattung und Utensilien zum Backen vor Ort
  • BakeNight Leihschürze während des Kurses
  • Transportbehältnis

Wir freuen uns auf einen tollen Kurs mit dir!

Wir schonen die Umwelt. Bring gerne ein geeignetes Transportbehältnis für dein Sauerteigbrot mit.

Ich bin Ronald, seit 1992 selbstständiger Bäckermeister. Mir macht es Freude mein erlangtes Wissen weiter zu geben, die Freude am Backen auch bei euch zu wecken und zu vermitteln wie man gesunde und genussreiche Ernährung miteinander kombinieren kann.

Wir stellen alle Zutaten, Arbeitsmaterialien und eine Leihschürze vor Ort für dich bereit. Nach der BakeNight kannst du dein Gebackenes selbstverständlich mit nach Hause nehmen. Um die Umwelt zu schonen, bringe gerne ein geeignetes Transportbehältnis mit, sodass wir gemeinsam Einwegmaterial reduzieren können.

Unser BakeNight Hygienekonzept stellt sicher, dass du und alle anderen beteiligten Personen auf sichere Weise genauso viel Spaß bei unseren BakeNights haben können wie vor Corona. Unser oberstes Ziel ist es, mit diesem Konzept, euch und unsere Kursleitungen zu schützen.

Die wichtigsten Infos fassen wir hier zusammen. Nur unter Beachtung aller Punkte ist eine Durchführung von unserer Seite und Teilnahme deinerseits möglich:

  1. Wir haben die Teilnehmerzahlen reduziert und an die Gegebenheiten in den Veranstaltungsorten angepasst, um ausreichend Platz für alle zur Verfügung zu stellen. Zusätzliche Tickets sind daher nicht möglich.

  2. Du, alle anderen Teilnehmer*innen und unsere Kursleitungen werden den Mindestabstand von 1,5 m zueinander einhalten.

  3. Solltest du gemeinsam mit anderen als Gruppe an einer BakeNight teilnehmen, gilt der 1,5m Abstand innerhalb eurer Gruppe nicht, wenn eure Gruppengröße den jeweils aktuellen Regelungen entspricht (z.B. 1 Haushalt + max. 1 weitere Person). Zu allen anderen Personen muss der Mindestabstand eingehalten werden.

  4. Wir halten vor Ort eine Liste für Kontaktdaten bereit, die von allen Anwesenden wahrheitsgemäß auszufüllen ist, damit wir im Fall der Fälle eine mögliche Infektionskette nachverfolgen können. Wir löschen diese Angaben datenschutzkonform nach 4 Wochen.

  5. Unsere Kursleitungen reinigen und desinfizieren alle relevanten Oberflächen des Veranstaltungsorts. 

  6. Bitte wasch dir direkt nach Ankunft und in den Pausen mit Seife gründlich die Hände und nutze Händedesinfektionsmittel.

  7. Eine Teilnahme mit Krankheitssymptomen ist nicht möglich. Bitte gib in dem Fall dein Ticket an eine gesunde Person weiter.

  8. Nach aktuellem Stand (18.02.2021) ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung während der gesamten Kursdauer nötig. Dabei muss es sich nicht um eine medizinische Maske handeln, Stoffmasken sind ok.

Die zuvor genannten Maßnahmen können nach regionalen Vorschriften und Betriebsregelungen der Veranstaltungsorte ein wenig variieren - letztendlich gilt, was unsere Kursleitung vor Ort sagen. Der Schutz aller Beteiligter bleibt dabei stets das oberste Ziel.

Am häufigsten zusammen gekauft:

Das sagen unsere Teilnehmer über ihre BakeNight!

Was dir auch gefallen könnte