Berlin | Letter Cakes | Sa, 26.10.2019 | 12:00 Uhr

€80

Wann? Samstag, 26.10.2019 von 12:00 bis 15:00 Uhr 

Wo? Berlin, Souterrain, Bergmannstraße 58, 10961 Berlin

Die Grundidee des Letter Cakes, den es auch als Number Cake mit Zahlen gibt, ist einfach: eine Torte weist die Umrisse eines Buchstaben, einer Zahl oder eines Symbols auf. 

In dem Kurs lernst du, wie man einen köstlichen Letter oder Number Cake backt, füllt und wunderschön dekoriert. 
Nachdem du deine individuelle Form ausgewählt hast und der Teig im Ofen knusprig backt, stellen wir zusammen die leckere Cremefüllung her. Dann geht’s an Dekorieren und der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt! Zwischendurch gibt es natürlich schon mal einen kleinen Vorgeschmack auf eure Backwerke. Am Ende nimmt jede/r Teilnehmer/in seinen eigenen Letter oder Number Cake mit nach Hause.


Inhalt des Workshops:

  • Theorie und Praxis, wie man einen Mürbeteig herstellt
  • Herstellung einer leckeren Cremefüllung
  • Verschiedene Techniken und Tipps zum Dekorieren der Cakes
  • Herstellung deines individuellen Letter oder Number Cakes

 

Deine Workshopleiterin: 
Ich bin Elena, Vollzeit-Schleckermaul, autodidaktische Tortenarchitektin und professionelle Schaumschlägerin. Die Küche ist mein Yogatempel und während Andere abends auf dem Sofa liegen, stehe ich vor der Rührschüssel und erfreue mich an der optimalen Konsistenz meines Eischnees. Ich backe seit ich denken kann und seit 2017 blogge ich auf www.lacrema-patisserie.com auch über die süßen Seiten des Lebens. Dazu schreibe ich für SPIEGEL+ über's Backen und organisiere mit einem Freund regelmäßig Supper Clubs in Berlin bei denen ich – ihr ahnt es schon – natürlich für's Dessert zuständig bin!
Beim Kochen & Backen lege ich großen Wert auf hochwertige Produkte, Qualität und Natürlichkeit. Daher versuche ich meine Zutaten möglichst unverarbeitet, unbehandelt und regional einzukaufen und verzichte weitgehend auf künstliche Aromen, Farbstoffe etc. Eine ansprechende Optik ist schön und gut, doch der Geschmack steht für mich immer im Vordergrund – schließlich handelt es sich schlussendlich um Nahrungsmittel! Deswegen ziehe ich persönlich eine gut gemachte Mürbeteigtarte einer aufwendig dekorierten Geburtstagstorte vor.

Ich freue mich auf einen tollen Pie-Workshop mit dir! 
Deine Elena

Was dir auch gefallen könnte

Zuletzt angesehen