Vollkornbrötchen mit Dinkelmehl von Annika

Hallo ihr Lieben,

schön, dass ihr wieder den Weg zu unserem Blog gefunden habt.

Passend zum September hat sich bei uns der Herbst eingestellt und es wird ganz muckelig.

Da bleibt man am Wochenende gern noch ein wenig länger im kuscheligen Schlafanzug und so dachte ich, diese Woche poste ich mal Brötchen über Nacht.

Sie haben minimalen Aufwand am Abend und morgens stehen schnell leckere Brötchen auf dem Tisch.

Vollkorn Mehrkorn Brötchen

Vollkornbrötchen

Zutaten für 6 kleine Brötchen 
250 Gramm Vollkorn Dinkelmehl (darf auch gegen ein anderes getauscht werden bei Bedarf)
180 ml Wasser (lauwarm)
14 Gramm frische Hefe
1/2 TL salz


Die Hefe im Wasser auflösen. Mit den anderen Zutaten mischen und daraus einen Teig kneten und in eine Tupperdose legen. Diese sollte nicht zu klein sein, ein wenig arbeiten tut der Teig über Nacht und vergrößert sich. Dann über Nacht in den Kühlschrank stellen.

Morgens dann den Teig auf eine bemehlte Fläche legen, etwas platt drücken und in 6 Teile schneiden oder abreißen. Meine waren geschnitten, deswegen sind sie sehr eckig.
Diese dann z.B. in Mohn, Sesam und Sonnenblumenkernen wälzen und ab in den Ofen damit.

Ofen auf 220 Grad vorheizen und 20 min backen.

Während der Duft sich in der Wohnung verbreitet, könnt ihr euch gemütlich mit einem Tee nochmals aufs Sofa setzten oder fertig für die Arbeit machen.

Bis bald, eure Annika

PS: Falls ihr noch mehr über Annika erfahren wollt, dann ist hier ein tolles Interview mit ihr: https://blog.tolino-media.de/2019/09/autorin-des-monats-annika-kastner/

Schreibe einen Kommentar